Loading...

Wie man einen Durchlauferhitzer eigenhändig an das Wasser- und Stromnetz anschließt

21April

Es ist ratsam, den Standort für den Durchlauferhitzer nach folgenden Gesichtspunkten zu wählen:

  • – ob das Gerät an dieser Stelle dem Strahl der Dusche ausgesetzt sein wird oder nicht;
  • – ob das Heizgerät leicht ein- und ausgeschaltet werden kann;
  • – wie bequem es ist, die Dusche (oder den Wasserhahn) des Geräts zu benutzen.

 

Bevor Sie mit der Installation beginnen, müssen Sie Folgendes beachten

  • – Ob es praktisch ist, das Gerät direkt in der Dusche (oder im Geschirrspülbereich) zu benutzen;
  • – ob die verschiedenen Betriebsarten (falls vorhanden) für die Verwendung geeignet sind;
  • – ob Feuchtigkeit oder Wasser in das Gerät eindringen kann.

 

Auch der künftige Wasseranschluss sollte bedacht werden – wie bequem wird es sein, den Durchlauferhitzer an die Wasserleitung anzuschließen. An der Wand gibt es keine besonderen Bedingungen – das Gewicht des Geräts ist gering. Natürlich wird es schwieriger sein, das Gerät an schiefen und sehr unebenen Wänden zu montieren.

Einbau eines Durchlauferhitzers mit eigenen Händen

Die Installation beginnt mit der Bestimmung des Standorts. Nehmen Sie ein Laserlineal und einen Bleistift und markieren Sie die künftige Einbaustelle. Nehmen Sie die obere Abdeckung vom Heizgerät ab und stellen Sie es an die Wand, richten Sie die Wasserwaage aus und markieren Sie die zukünftigen Löcher. Bohren Sie mit einem Bohrer Löcher für Dübel (oder Stopfen – was immer Sie wollen). Wir bringen Dübel an und befestigen das Gerät mit Schrauben an der Wand.

In der Regel enthält der Bausatz die erforderlichen Befestigungsmittel, aber es kommt häufig vor, dass die Dübel selbst zu kurz sind (z. B. wenn die Wand eine dicke Putzschicht hat) und die Schrauben selbst zu kurz sind, daher würde ich empfehlen, die erforderlichen Befestigungsmittel im Voraus zu kaufen. Dies ist das Ende der Installation.

Ein elektrischer Durchlauferhitzer kann auf verschiedene Arten an das Wasser angeschlossen werden.

 

Die erste Methode ist einfach.

Nehmen Sie einen Duschschlauch, schrauben Sie den “Duschkopf” ab und schließen Sie den Schlauch an den Kaltwassereinlass des Warmwasserbereiters an. Sie können die Heizung nun benutzen, indem Sie den Wasserhahngriff auf die Position “Dusche” drehen. Befindet sich der Drehknopf in der Stellung “Wasserhahn”, fließt kaltes Wasser aus dem Wasserhahn und umgeht so die Heizung. Sobald die Warmwasserversorgung wiederhergestellt ist, trennen wir die Heizung von der Dusche, schrauben den Duschkopf wieder auf und genießen die Segnungen der Zivilisation.

Die zweite Methode – komplizierter, aber korrekter.

Ein T-Stück für den Anschluss an die Wasserversorgung Schließen Sie den Warmwasserbereiter über einen Anschluss für die Waschmaschine an die Wasserversorgung einer Wohnung an. Hierfür verwenden wir ein T-Stück und eine Rolle Fumlint oder Faden. Nach dem T-Stück ist ein Wasserhahn erforderlich, um den Erhitzer vom Wasser zu trennen und den Wasserfluss und die Temperatur des Erhitzers zu regulieren.

Bei der Installation des Wasserhahns müssen Sie auch auf die Benutzerfreundlichkeit des Wasserhahns achten. Wir werden ihn in Zukunft noch oft ein- und ausschalten.

Der Abschnitt unseres Wasserversorgungssystems vom Wasserhahn bis zum Heizkörper kann mit verschiedenen Rohrtypen installiert werden – von Kunststoff- und PVC-Rohren bis hin zu den üblichen flexiblen Rohren. Am schnellsten geht es natürlich, wenn Sie die Verbindung mit flexiblen Schläuchen herstellen. Falls erforderlich, können unsere Sanitäranlagen mit Klammern oder anderen Befestigungsmitteln an der Wand (oder anderen Oberflächen) befestigt werden.

Wie man einen elektrischen Durchlauferhitzer installiert – Video

Anschluss des Durchlauferhitzers an das Stromnetz.

Installation des Durchlauferhitzers und Anschluss an das Wasser- und Stromnetz. Einphasige Durchlauferhitzer für den Hausgebrauch sind im Allgemeinen sehr leistungsstarke Geräte – 3 bis 9 kW. Ein ordnungsgemäßer Anschluss erfordert daher eine Standleitung (obligatorisch mit einer separaten RCD-Sicherung für die Notauslösung), da die normale Spannung solchen Spannungen nicht standhält.

Standard-Steckdosen sollten nicht verwendet werden, da sie im Allgemeinen nicht richtig geerdet sind.

Beim Anschluss der Drähte an die Schraubklemmen muss die Phasenlage beachtet werden:

– L, A oder P1 – Phase;

– N, B oder P2 – neutral.

Warnung. Der Durchlauferhitzer darf nur eingeschaltet werden, wenn er mit Wasser gefüllt ist.

Es ist nicht empfehlenswert, die Elektroinstallation selbst durchzuführen, sondern die Dienste eines Fachmanns in Anspruch zu nehmen.

Rufen Sie unsere Klempner an, um den Durchlauferhitzer anzuschließen!

+0157 9251 5535

call now!